Borland® CaliberRM® 2006 - Versionshinweise

Zuletzt aktualisiert am: 12. Dezember 2006

In diesem Readme-Dokument werden die Systemanforderungen bzw. -voraussetzungen und die Anforderungen an die Software-Kompatibilität für diese Version von CaliberRM beschrieben. Die neueste Version dieses Dokuments finden Sie auf der Borland Dokumentations-Website unter http://info.borland.com/techpubs/caliber_rm/. Es wird dringend empfohlen, dass Sie sich die Web-Readme-Datei herunterladen, da sie die neuesten Informationen zu bekannten Problemen und Beschränkungen für die einzelnen Komponenten beinhaltet.

Dieses Dokument ist im Stammverzeichnis der CD auch auf Englisch, Französisch und Japanisch verfügbar: Readme_en.html, Readme_fr.html und Readme_ja.html. Sie finden die Dokumentation in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Japanisch in den folgenden Ordnern der Installations-CD: "documentation\de", "documentation\en", "documentation\fr" und "documentation\ja".

Eine Übersicht der neuen Funktionen in dieser Version finden Sie unter dem Thema Neue Funktionen in der Online-Hilfe oder besuchen Sie die CaliberRM-FAQ-Website unter http://www.borland.com/us/products/caliber/index.html.

Zusätzlich zur Online-Hilfe ist die Dokumentation im PDF-Format (Portable Document Format von Adobe) verfügbar und kann mit Acrobat Reader Version 4.0 oder höher von Adobe angesehen werden. Sie können die neueste Version des Acrobat Reader von der Adobe-Website unter http://www.adobe.com/products/acrobat/readstep2_allversions.html herunterladen.

Beachten Sie bitte, dass das Programmierhandbuch für CaliberRM SDK und das CaliberRM-Übungshandbuch nicht mit der Version mitgeliefert werden, jedoch von der oben angegebenen Borland Dokumentations-Website heruntergeladen werden können.

 

Inhalt
CaliberRM-Server CaliberRM for Microsoft Visual Studio 2003
CaliberRM-Windows-Client CaliberRM Web
CaliberRM für Eclipse Software-Kompatibilität
CaliberRM for Microsoft Visual Studio 2005 Hilfe abrufen
CaliberRM for Visual Studio Team System  

CaliberRM-Server

Inhalt
Systemanforderungen/-voraussetzungen Bekannte Probleme
Installations- und Upgrade-Anweisungen Einschränkungen

Systemanforderungen/-voraussetzungen

Systembereich Anforderung
Plattformen

Windows Server 2003 Standard Edition (SP1, 32-Bit-Version)

Windows Server 2003 Enterprise Edition (SP1, 32-Bit-Version)

Windows 2000 Server (SP4) oder Windows 2000 Advanced Server (SP4)

Prozessor

300 MHz Pentium II (Minimum), 500 MHz Pentium III oder höher (empfohlen)

RAM

512 MB (Minimum), 1 GB oder höher (empfohlen)

Festplattenspeicher

1 GB (Minimum), 30 GB oder höher (empfohlen). Kunden müssen zur Ausführung der Aktualisierung mindestens 2,5-mal mehr Speicherplatz zur Verfügung haben als die Größe ihrer aktuellen Datenbank.

Hinweis: Der erforderliche Plattenplatz variiert je nach Verwendung des Produkts.

Zum Anfang

Installations- und Upgrade-Anweisungen

Zum Anfang

Bekannte Probleme

Zum Anfang

Einschränkungen

Zum Anfang

CaliberRM-Windows-Client

Sie können den Client auf demselben Computer wie den Server oder auch auf einem anderen Computer ausführen.

 
Inhalt
Systemanforderungen/-voraussetzungen Bekannte Probleme
Installations- und Upgrade-Anweisungen Einschränkungen

Systemanforderungen/-voraussetzungen

Systembereich Anforderung
Plattformen

Windows 2003 (SP1, nur 32-Bit-Version)

Windows 2000 Professional (SP4)

Windows XP Professional (SP2) Workstation

Prozessor

200 MHz Pentium II (Minimum), 500 MHz Pentium II oder höher (empfohlen)

RAM

128 MB (Minimum)

256 MB oder höher (empfohlen)

Festplattenspeicher

100 MB

Sprachversionen: Der CaliberRM-Windows-Client ist auf Englisch, Japanisch, Französisch und Deutsch verfügbar. Es kann nur eine der unterstützten Sprachen installiert werden. Dabei sollte die gewünschte Sprachversion auch auf einem Betriebssystem mit der entsprechenden Sprache installiert werden. Allerdings kann die englische Version auch auf nicht-englischen Betriebssystemen installiert werden.

Zum Anfang

Installations- und Upgrade-Anweisungen

Weitere Informationen hierzu finden Sie im Installationshandbuch. Beachten Sie, dass es für das Installieren des Clients auf einem anderen Computer als dem Server separate Anweisungen gibt.

Zum Anfang

Bekannte Probleme

Sprachversionen:

Dokumentation

Ausweichlösung:
1. Öffnen Sie den Internet Explorer.
2. Wählen Sie Extras > Internetoptionen.
3. Wechseln Sie zum Register Erweitert.
4. Blättern Sie zu den Optionen für die Sicherheit.
5. Wählen Sie die Option Ausführung aktiver Inhalte in Dateien auf dem lokalen Computer zulassen.

So erstellen Sie Abhängigkeiten von oder Voraussetzungen für SilkCentral Test Manager-Testpläne:

  1. Klicken Sie auf das Register "SilkCentral".
  2. Wählen Sie "SilkCentral-Frontend-Server". CaliberRM stellt eine Verbindung zum Frontend-Server her.

Hinweis: Wenn Sie den SilkCentral-Frontend-Server zum ersten Mal aufrufen, wird das Dialogfeld "Konfiguration" angezeigt. Geben Sie einen gültigen Benutzernamen und ein Passwort zum Zugriff auf den Frontend-Server ein. Diese Anmeldeinformationen werden ebenfalls verwendet, wenn Sie (Windows-Benutzer) einen Datamart-Bericht im Hintergrund ausführen möchten.

  1. Wählen Sie ein SilkCentral-Projekt aus.
  2. Wählen Sie in der Baumstruktur ein Element (Testdefinition) aus und klicken Sie in der Symbolleiste auf den Schalter Abhängig von bzw. Voraussetzung für.

Hinweis: Es können nur Voraussetzungen für Testdefinitionen erstellt werden. Voraussetzungen für Test-Container und Testordner werden nicht unterstützt.

  1. Klicken Sie zum Speichern der Abhängigkeit auf den Schalter Speichern.

Windows-Client:

Document Factory

Datamart

Borland Search

RM Import

Estimate Professional

StarTeam-Integration

Mercury Quality Center-Integration

SilkCentral Test Manager-Integration

SCM-Integration

Zum Anfang

Einschränkungen

Zum Anfang

CaliberRM für Eclipse

   
Inhalt
Systemanforderungen/-voraussetzungen Bekannte Probleme
Installationsanweisungen Einschränkungen

Systemanforderungen/-voraussetzungen

Systembereich Anforderung
Plattformen

Windows XP (Eclipse 3.2 Windows-Umgebung)
 Siehe http://www.eclipse.org/eclipse/development/readme_eclipse_3.2.html#TargetOperatingEnvironments

Software

Eclipse 3.2 - kann von Eclipse.org heruntergeladen werden

Zum Anfang 

Installationsanweisungen

Weitere Informationen hierzu finden Sie im Installationshandbuch.

Zum Anfang

Bekannte Probleme

Zum Anfang

Einschränkungen

Zum Anfang

CaliberRM for Microsoft Visual Studio 2005

Inhalt
Systemanforderungen/-voraussetzungen Bekannte Probleme 
Installationsanweisungen Einschränkungen 

Systemanforderungen/-voraussetzungen

Systembereich Anforderung
Plattformen

Microsoft® Windows® 2000 mit Service Pack 4
Microsoft® Windows® XP mit Service Pack 2

Software

Microsoft Visual Studio 2005  - http://msdn.microsoft.com/vstudio/products/vspro/details/default.aspx

Sprachversionen: CaliberRM for Visual Studio 2005 ist auf Englisch und Japanisch verfügbar. Es kann nur eine der unterstützten Sprachen installiert werden. Dabei sollte die gewünschte Sprachversion auch auf einem Betriebssystem mit der entsprechenden Sprache installiert werden.

Zum Anfang

Installationsanweisungen

Weitere Informationen hierzu finden Sie im Installationshandbuch.

Zum Anfang

Bekannte Probleme

Zum Anfang

Einschränkungen

Zum Anfang

CaliberRM for Microsoft Visual Studio Team System

Inhalt
Systemanforderungen/-voraussetzungen Bekannte Probleme
Installations- und Upgrade-Anweisungen Einschränkungen

Systemanforderungen/-voraussetzungen

CaliberRM for Microsoft Team Foundation Server
Systembereich Anforderung
Plattformen

Informationen hierzu finden Sie im Visual Studio Team Foundation Installation Guide (engl.) unter http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=E54BF6FF-026B-43A4-ADE4-A690388F310E&displaylang=en

Prozessor

Informationen zu den Microsoft-Systemanforderungen finden Sie unter http://msdn.microsoft.com/vstudio/products/vsts/tfs/details/default.aspx

RAM

Informationen zu den Microsoft-Systemanforderungen finden Sie unter http://msdn.microsoft.com/vstudio/products/vsts/tfs/details/default.aspx

Festplattenspeicher

16 MB

Software

Microsoft Visual Studio 2005 Team Foundation Server

Zum Anfang

CaliberRM Client for Microsoft Visual Studio Team System
Systembereich Anforderung
Plattformen

Informationen zu den Microsoft-Systemanforderungen finden Sie unter: http://msdn.microsoft.com/vstudio/support/readme/default.aspx

Prozessor

Informationen zu den Microsoft-Systemanforderungen finden Sie unter:

http://msdn.microsoft.com/vstudio/products/vsts/dev/details/default.aspx für "Visual Studio 2005 Team Edition for Software Developers"

http://msdn.microsoft.com/vstudio/products/vsts/arch/details/default.aspx für "Visual Studio 2005 Team Edition for Software Architects"

http://msdn.microsoft.com/vstudio/products/vsts/test/details/default.aspx für "Visual Studio 2005 Team Edition for Software Testers"

RAM

Informationen zu den Microsoft-Systemanforderungen finden Sie unter:

http://msdn.microsoft.com/vstudio/products/vsts/dev/details/default.aspx für "Visual Studio 2005 Team Edition for Software Developers"

http://msdn.microsoft.com/vstudio/products/vsts/arch/details/default.aspx für "Visual Studio 2005 Team Edition for Software Architects"

http://msdn.microsoft.com/vstudio/products/vsts/test/details/default.aspx für "Visual Studio 2005 Team Edition for Software Testers"

Festplattenspeicher

64 MB

Software

Eines der folgenden Produkte aus der Microsoft Visual Studio Team System-Produktpalette:

Visual Studio 2005 Team Edition for Software Developers and Team Explorer*

Visual Studio 2005 Team Edition for Software Architects and Team Explorer*

Visual Studio 2005 Team Edition for Software Testers and Team Explorer*

Visual Studio 2005 Team Suite

Sie können Microsoft Visual Studio 2005 Team Explorer von der Microsoft Visual Studio Team Foundation Server-CD installieren. Weitere Informationen zum Microsoft Visual Studio Team Foundation Server finden sie unter http://msdn.microsoft.com/vstudio/teamsystem/products/tfs/default.aspx.

Sprachversionen: CaliberRM for Microsoft Visual Studio Team System ist auf Englisch und Japanisch verfügbar. Es kann nur eine der unterstützten Sprachen installiert werden. Dabei sollte die gewünschte Sprachversion auch auf einem Betriebssystem mit der entsprechenden Sprache installiert werden.

Zum Anfang

Installations- und Upgrade-Anweisungen

Weitere Informationen hierzu finden Sie im Installationshandbuch. Ihr Visual Studio Team Systemadministrator muss CaliberRM for Team Foundation Server einmal auf dem Rechner installieren, auf dem sich der Team Foundation Server befindet, bevor CaliberRM Client for Visual Studio Team System installiert wird. Die Komponente für den CaliberRM Client for Microsoft Visual Studio Team System muss von jedem Visual Studio Team System-Endbenutzer (Architekt, Entwickler, Tester) installiert werden, um von Visual Studio aus auf CaliberRM-Anforderungen zugreifen und Abhängigkeiten zwischen Anforderungen und Visual Studio Team System-Arbeitselementen sowie Visual Studio-Tests erstellen zu können.

Zum Anfang

Bekannte Probleme

Zum Anfang

Einschränkungen

Zum Anfang

CaliberRM for Microsoft Visual Studio 2003

Inhalt
Systemanforderungen/-voraussetzungen Bekannte Probleme 
Installations- und Upgrade-Anweisungen Einschränkungen 

Systemanforderungen/-voraussetzungen

Empfohlene Systemanforderungen für Visual Studio 2003.

Sprachversionen: CaliberRM for Microsoft Visual Studio 2003 ist in Englisch verfügbar.

Zum Anfang

Installations- und Upgrade-Anweisungen

Weitere Informationen hierzu finden Sie im Installationshandbuch.

Zum Anfang

Bekannte Probleme

Zum Anfang

Einschränkungen

Zum Anfang

CaliberRM Web

Inhalt
Systemanforderungen/-voraussetzungen Bekannte Probleme 
Installations- und Upgrade-Anweisungen Einschränkungen 

Systemanforderungen/-voraussetzungen

Beachten Sie die empfohlenen Apache- oder IIS-Systemanforderungen.
Systembereich Anforderung
Web-Server

Apache oder IIS (Apache wird zur Verfügung gestellt)

Client-Browser

Internet Explorer 6.0 SP1

Sprachversionen: CaliberRM Web steht auf Englisch zur Verfügung.

Zum Anfang

Installations- und Upgrade-Anweisungen

Weitere Informationen hierzu finden Sie im Installationshandbuch.

Zum Anfang

Bekannte Probleme

Ausweichlösung:
1. Öffnen Sie den Internet Explorer.
2. Wählen Sie Extras > Internetoptionen.
3. Wechseln Sie zum Register Erweitert.
4. Blättern Sie zu den Optionen für die Sicherheit.
5. Wählen Sie die Option Ausführung aktiver Inhalte in Dateien auf dem lokalen Computer zulassen.

Zum Anfang

Einschränkungen

Zum Anfang

Software-Kompatibilität

Borland hat die Integration mit folgenden Borland-Produkten und unterstützten Produkten von Drittanbietern getestet.

CaliberRM-Funktion

Unterstütztes Produkt

Getestete Version

Abhängigkeiten (Traceability)

Borland StarTeam

2005 Release 2 und 2006

Borland Together für Eclipse

2006 und 2006 Release 2

Borland Together für Visual Studio*

2006

Borland Silk Central Test Manager

2006

IBM Rational ClearCase

2003

Merant PVCS Version Manager

6.8

Mercury Quality Center

8.2 SP1 und 9.0

Microsoft Visual SourceSafe

6.0d SP6

Document Factory-Berichte,
Dokumentreferenzen und Export
(nach Access) und Import
(aus Word) von Anforderungen

Microsoft Office

XP (2002) und 2003

Datamart-Extraktionsziele und
Analyse-Tools

Business Objects

6.5

Microsoft Access

2002 und 2003

Microsoft SQL Server

2000 und 2005

Oracle Database Server

9i und 10g

Integrierte Entwicklungsumgebungen
(Integrated Development Environments - IDE)

Borland Developer Studio
(C++ Builder, C# Builder, Delphi)

2006

Borland JBuilder

2005 und 2006

Microsoft Visual Studio .NET

2003 und 2005

Microsoft Visual Studio Team System

2005

Eclipse

3.2

Web-Server

Apache Web Server

2.0

Microsoft Windows Server
Internet Information Services (IIS)

2000 (5.0) und 2003 (6.0)

Software-Lizenzserver

MacroVision FlexLM

8.2a

* Setzen Sie sich mit dem Borland-Support in Verbindung, wenn Sie über Visual Studio 2005 auf CaliberRM-Server der Version 2006 zugreifen möchten.

Zum Anfang

Hilfe abrufen

Wenn Sie technischen Support benötigen, setzen Sie sich unter http://support.borland.com/index.jspa mit dem Borland Support Center in Verbindung. Bevor Sie sich an den Support wenden, können Sie die "Borland Answers" vom Borland Support Center unter http://support.borland.com/kbcategory.jspa?categoryID=38 lesen.

Zum Anfang

 

Copyright © 2006 Borland Software Corporation. Alle Marken- und Produktnamen von Borland sind Marken oder eingetragene Marken der Borland Software Corporation in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.